Princess Cruises

Princess Cruises begann 1965 mit nur einem einzigen Schiff und bot damit zunächst Kreuzfahrten in Richtung Mexiko an. Im Laufe der Zeit haben die Pioniere von damals die Reederei zu einer der größten weltweit gemacht. Heute befördert die Flotte alljährlich mehr als eine Million Passagiere zu mehr Zielen auf der ganzen Welt als alle anderen großen Linien. Der Bekanntheitsgrad von Princess Cruises schnellte besonders in die Höhe, als ein Schiff, die Pacific Princess, 1977 in der US-Fernsehserie „The Love Boat“ sozusagen selbst zum Star wurde. Die wöchentlich ausgestrahlte Serie war sofort ein Erfolg und machte Millionen von Zuschauern mit dem immer noch neuen Konzept eines Urlaubs auf See vertraut. Sowohl der Firmenname als auch das Seawitch-Logo sind seit jener Zeit für viele Menschen gleichsam ein Synonym für das Kreuzfahren überhaupt.

Suchoptionen (zum Entfernen anklicken)
    Filter